Welt-MS-Tag 2020-22

Thema des Welt-MS-Tages 2020-22: „#MSConnections“ (MS-Verbindungen)

grünes Rechteck mit Zeichnung von Menschen, die sich an den Händen halten, Symbolbild für Verbindungen

Der Welt-MS-Tag ist die jährliche Kampagne der MS-Bewegung, mit der das Bewusstsein für Multiple Sklerose (MS) geschärft wird, die 2,3 Millionen Menschen, die weltweit mit der häufigsten neurologischen Erkrankung des jungen Erwachsenenalters leben, zu unterstützen und zu verbinden. Der Welt-MS-Tag ist ein Aktionstag, der die globale Solidarität feiert und auf die Zukunft hofft.

Welt-MS-Tag 2020-22

Im Jahr 2009 haben die MS International Federation (MSIF) und ihre Mitglieder den ersten Welt-MS-Tag initiiert. Gemeinsam haben wir Hunderttausende von Menschen auf der ganzen Welt erreicht, wobei sich jedes Jahr eine Kampagne mit einem anderen Thema befasst.

Der Welt-MS-Tag wird rund um den 30. Mai mit Veranstaltungen und Kampagnen begangen. Er bringt die weltweite MS-Community zusammen, um Geschichten auszutauschen, das Bewusstsein und die Kampagnen für alle von Multipler Sklerose Betroffenen zu stärken.

2020-2022 – #MSConnections

Das Thema für die Kampagne zum Welt-MS-Tag 2020-2022 sind Verbindungen. Bei der MS Connections-Kampagne dreht sich alles um den Aufbau von Community-Verbindungen, Selbstverbindungen und Verbindungen zu qualitativ hochwertiger Pflege. Der Kampagnen-Slogan lautet „I Connect, We Connect“ und der Kampagnen-Hashtag lautet „#MSConnections“.

Mit dieser Kampagne, die in Zusammenarbeit mit Mitgliedern der globalen MSIF-Bewegung entwickelt wurde, werden soziale Barrieren in Frage gestellt, die von MS betroffenen Menschen das Gefühl geben, einsam und sozial isoliert zu sein. Nützen wir die Gelegenheit, für bessere Dienstleistungen einzutreten, Unterstützungsnetzwerke zu feiern und uns für die Selbstversorgung Betroffener einzusetzen!

Menü schließen