Ausstellung #sichtbarwerden

Am 29. Mai wurden im Rahmen des Welt MS Tages im Foyer des Wiener Allgemeinen Krankenhauses Werke von Künstlerinnen und Künstlern ausgestellt, die sich mit unsichtbaren Symptomen und Auswirkungen von Multipler Sklerose auseinandersetzen.

Am 29. Mai, dem Vortag des Welt-MS-Tages, wurden im AKH Wien Werke von Künstlerinnen und Künstlern ausgestellt, in denen sie unsichtbare Symptome und Auswirkungen von Multipler Sklerose darstellen.

Univ.-Prof. Dr. Thomas Berger, Leiter Universitätsklinik für Neurologie, MedUniWien und Vorsitzender der Multiple Sklerose Forschungsgesellschaft, begrüßte die zahlreichen Gäste und eröffnete die Ausstellung.

Anschließend hielt der Präsident der Multiple Sklerose Gesellschaft Wien, Univ.-Prof. Dr. Fritz Leutmezer, eine Rede über die Bedeutung des Welt MS Tages.

71 Bilder, eine Skulptur und fünf Texte

An der Ausstellung beteiligten sich Julia Zauner • Gorica Jeremic • Katja Putzer • Gerhard Zimmermann • Marco Rincione & Francesco Chiappara • Ullrich Walljasper • Monika Chytil • Walter Wegger • Johanna Metzler • Yvonne Zangerl • Heinz René Wolter • Ronny Bernscherer • Jennifer B. Wind • Josefina „Joe“ Danzinger • Anja Krystyn • Caroline Régnard-Mayer • Corinna S. • Mark Knietsch und Silke Lutz.

Get-together im MS-Beratungszentrum

Am Nachmittag lud die MS-Gesellschaft Wien zu einem Fest im Beratungszentrum.

Im Video sehen die Begrüßung und Eröffnung der Ausstellung #sichtbarwerden durch:

Univ.-Prof. Dr. Thomas Berger
Leiter Universitätsklinik für Neurologie, MedUniWien, Vorsitzender Multiple Sklerose Forschungsgesellschaft

Univ.-Prof. Dr. Fritz Leutmezer
Neurologe, Präsident Multiple Sklerose Gesellschaft Wien

Karin Krainz-Kabas
Geschäftsführerin Multiple Sklerose Gesellschaft Wien

 The Austrian MS Society has used art to make the #invisiblesymptoms of MS visible. 20 artists will show their amazing work at an exhibition tomorrow! Thank you for showcasing this incredible work 🤩👩‍🎨🎨👨‍🎨 Welt MS Tag World Multiple Sclerosis (MS) Day #MyInvisibleMS https://www.facebook.com/worldmsday/

The Austrian MS Society has used art to make the #invisiblesymptoms of MS visible. 20 artists will show their amazing work at an exhibition tomorrow! Thank you for showcasing this incredible work 🤩👩‍🎨🎨👨‍🎨 Welt MS Tag World Multiple Sclerosis (MS) Day #MyInvisibleMS

Kunstwerke

Galerie der Bilder

Texte

OTS: Welt MS Tag: Multiple Sklerose sichtbar machen

Einladung zum Welt MS Tag 2019 (PDF)

Programm

11:00 bis 16:00 Uhr: Ausstellung #sichtbarwerden

  • Foyer des Wiener Allgemeinen Krankenhauses
    Künstlerinnen und Künstler zeigen ihre Auseinandersetzung mit den Auswirkungen von Multipler Sklerose.
  • 11:00 Uhr
    Begrüßung und Eröffnung der Ausstellung
    Univ.-Prof. Dr. Thomas Berger, Leiter Universitätsklinik für Neurologie, MedUniWien, Vorsitzender Multiple Sklerose Forschungsgesellschaft
  • 11:15 Uhr
    Der Welt MS Tag und seine Bedeutung
    Univ.-Doz. Dr. Jörg Kraus, Neurologe, Präsident Österreichische Multiple Sklerose Gesellschaft

14:30 bis 18:00 Uhr: Welt MS Tag mit Buffet und Flying Cocktails

  • MS-Zentrum für Beratung und Psychotherapie
    Austausch in der MS-Community mit Gästen aus ganz Österreich
  • 14:30 Uhr Einlass MS-Beratungszentrum
  • 15:00 Uhr Begrüßung und Eröffnung
    Univ.-Prof. Dr. Fritz Leutmezer, Neurologe, Präsident Multiple Sklerose Gesellschaft Wien

Ehrenschutz

  • Bundespräsident Dr. Alexander Van der Bellen

Ehrenpräsidium

  • Alexandra Vossoughi-Turnauer, Schirmherrin MS-Gesellschaft Wien
  • Dr. Michael Ludwig, Bürgermeister und Landeshauptmann
  • Peter Hacker, Amtsführender Stadtrat für Soziales, Gesundheit und Sport

Quelle: Krone Gesundheit vom 01.06.2019
Krone Gesundheit vom 1. Juni 20192019

Nervenkrankheit: „Multiple Sklerose nicht mehr verstecken“
Kurier, 30. Mai 2019

Menü schließen